Erlebnispädagogischer Teamparcours

Neue Wege gehen

Erlebnispädagogische Teamparcours eröffnen Gruppen neue Wege, um gruppendynamische Prozesse transparent zu machen. Sie sind ein pädagogisches Lernmedium und eignet sich hervorragend zur Vermittlung von Schlüssel- und Sozialkompetenzen. Speziell für die Teambildung wurden Übungen bzw. Konstruktionen entwickelt, die unter anderem Kooperation, Zusammenarbeit sowie strategisches und planmäßiges Vorgehen fördern

An den verschiedenen Stationen werden gemeinsam Aufgaben bewältigt und gelöst. Dabei müssen bzw. sollen sich die Teilnehmer gegenseitig unter­stützen und helfen. So werden aus Erlebnissen handfeste Erfahrungen.

Erlebnispädagogik ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein hochmotivierendes Lernfeld. Elemente wie Klettern, Abseilen oder ähnliches werden begeistert aufgenommen und pädagogisch genutzt.

Das Ziel

Aufbau von individuellen Persönlichkeitsmerkmalen und die Förderung des sozialen Lernens

  • Verantwortungsgefühl entwickeln
  • Rücksichtnahme auf andere
  • Steigerung der Kommunikationsfähigkeit und -bereitschaft
  • Aufbau von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl

Wer eignet sich dafür?

  • Schulklassen (altersspezifische Auswahl der Stationen)
  • Sportvereine
  • Erwachsenengruppen aller Art
  • Managerseminare
  • Teamschulungen für Firmen
  • Lehrgänge für Auszubildende
  • Seminare (Schulungen) für Gruppenhelfer


Der Parcours erfolgt unter pädagogischer Anleitung mit anschließender Auswertung.