Theatercamp - Code-Nr. 16725

Ein Abenteuer für alle, die sich trauen, mal in eine andere Haut zu schlüpfen. Erfahre spielerisch, sich auf der Bühne mit innerer Größe zu bewegen, sich in neue Rollen hinein zu fühlen, die anderen darstel­lenden Kinder zu achten und deren Haltung zu respektieren. Bis es heißt: „Licht an, Vorhang auf und Bühne frei!“.

Termin:
08.07.2017 bis 15.07.2017

Beschreibung

Für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren

Programm: 

Anleitung durch eine theatererfahrene Studentin mit Qualifikation in Bereich Theaterpädagogik.

  • Auflockerungs-, Bewegungs-, Kennenlern- und Koordinationsspiele zur Einführung (Schulen von Vertrauen und gegenseitiges Kennenlernen)
  • gemeinsame Auswahl und Ideenfindung für ein Theaterstück
  • Üben von Szenen aus der Situation heraus (Charaktere darstellen, Emotionen ausdrücken)
  • Herstellen von Requisiten
  • Ausflug zur Waldbühne Jonsdorf; Besuch einer Vorstellung; Fahrt mit der "Bimmelbahn" nach Zittau; Besuch im Theater, um bei einer Führung hinter die Kulissen zu schauen
  • Vorführung des eingespielten Theaterstücks vor den anwesenden Gästen und am Abreisetag vor den Eltern

+ Veranstaltungen aus dem Ferienprogramm "Sommerferien und noch mehr, ich wünsch mir die Karibik her!"

Grundleistungen:

  • Übernachtung im Sommerbungalow inkl. Bettwäsche
  • Vollverpflegung (Anreise Abendessen bis Abreise Frühstück)
  • Betreuung durch geschulte Gruppenleiter
  • täglich freier Eintritt ins Wald- und Erlebnisbad
  • Trinkflasche zur kostenlosen Getränkeversorgung

 

Mindestteilnehmerzahl: 8

 

Eigene An- und Abreise erforderlich!

Preise

Preis
330,00 € Sommerbungalow

Bilder

Veranstalter

Querxen-Tours
Viebigstraße 1
02782 Seifhennersdorf

Telefon: 0 35 86 / 45 11 25
Fax: 0 35 86 / 45 11 16
E-Mail: info@querxentours.de
Web: querxentours.de


Theatercamp - Code-Nr. 16725

Angaben zur Reise

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte geben Sie das Camp inkl. Code-Nr. ein

Geben Sie den Namen des Freundes / der Freundin an.

Angaben zum Kind
Angaben zu den Sorgeberechtigten (Mutter/Vater)
Angaben zu evtl. Bevollmächtigten bei Abwesenheit der Sorgeberechtigten
Angaben für den Betreuer

(keine Portraitbilder, keine Namensnennung)

(Diese Frage können Sie gesetzlich nur mit ja oder nein beantworten. Unabhängig von Ihrer Entscheidung werden wir versuchen, Sie sofort zu erreichen. Im Falle Ihrer Ablehnung kann der Arzt nur bei Gefahr von Leben oder dauerhaften Schäden entscheiden.)

Bestätigung