Mediencamp - Unser eigener Ferienfilm - Code-Nr. 16723

Eine Woche lang verwandelt sich das KiEZ "Querxenland" zum Dreh-undProduktionsort eines "Supper-Sommer-Ferienfilms". Hier haben Kinder und Jugendliche die einmalige Gelegenheit, sich als Autoren, Regisseure, Schauspieler, Kameramann oder Cutter auszuprobieren. Drumherum warten jede Menge Action und Spaß.

Termin:
08.07.2017 bis 15.07.2017 ausgebucht

Beschreibung

Für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

 Dieses Camp wird unterstützt von den Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanälen

Anleitung und Begleitung durch erfahrene Medienpädagogen des Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanals - Studio Görlitz 

Programm:

  • Ideen für Geschichten entwickeln 
  • Basics - Grundlagen für eine Filmdramaturgie (Spannungsbogen)
  • Schreiben eines Drehbuches und Planen von Szenen 
  • Einweisung in Bildgestaltung und in die Kameratechnik 
  • Dreharbeiten 
  • Filmschnitt an mehreren Laptops
  • Präsentation vor den anwesenden Eltern am Abreisetag
  • Erstellung einer DVD 
  • Ganztagesausflug in die Filmstadt Görlitz (Stadtführung durch "Görliwood")

+ einzelne Veranstaltungen aus dem Ferienprogramm "Sommerferien und noch mehr, ich wünsch mir die Karibik her!"

Grundleistungen:

  • Übernachtung im Sommerbungalow inkl. Bettwäsche
  • Vollverpflegung (Anreise Abendessen bis Abreise Frühstück)
  • Betreuung durch geschulte Gruppenleiter
  • täglich freier Eintritt ins Wald- und Erlebnisbad
  • Trinkflasche zur kostenlosen Getränkeversorgung

 

Mindestteilnehmerzahl: 6

 

Eigene An- und Abreise erforderlich!

Preise

Preis
330,00 € im Sommerbungalow

Bilder

Veranstalter

Querxen-Tours
Viebigstraße 1
02782 Seifhennersdorf

Telefon: 0 35 86 / 45 11 25
Fax: 0 35 86 / 45 11 16
E-Mail: info@querxentours.de
Web: querxentours.de


Mediencamp - Unser eigener Ferienfilm - Code-Nr. 16723

Angaben zur Reise

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder

Bitte geben Sie das Camp inkl. Code-Nr. ein

Geben Sie den Namen des Freundes / der Freundin an.

Angaben zum Kind
Angaben zu den Sorgeberechtigten (Mutter/Vater)
Angaben zu evtl. Bevollmächtigten bei Abwesenheit der Sorgeberechtigten
Angaben für den Betreuer

(keine Portraitbilder, keine Namensnennung)

(Diese Frage können Sie gesetzlich nur mit ja oder nein beantworten. Unabhängig von Ihrer Entscheidung werden wir versuchen, Sie sofort zu erreichen. Im Falle Ihrer Ablehnung kann der Arzt nur bei Gefahr von Leben oder dauerhaften Schäden entscheiden.)

Bestätigung